Büro Güstrow:
Domstraße 13
18273 Güstrow
Telefon 03843 / 46 521 - 0
Telefax 03843 / 46 521 - 10
Email

Mecklenburg-Vorpommern
Büro Wismar:
Lübsche Straße 81
23966 Wismar
Telefon 03841 / 32 87 20
Telefax 03841 / 32 87 21
Email
Mecklenburg-Vorpommern
Büro Rostock:
Hainbuchenring 7
18147 Rostock
Telefon 0381 / 877 29 102
Telefax 0381 / 877 29 103
Email



in Wismar / NWM



Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht:

Im Strafrecht geht es um die Bestrafung des Bürgers durch den Staat für kriminelles Unrecht (z. B. Raub, Mord, Diebstahl). Im Ordnungswidrigkeitenrecht geht es um die Bestrafung des Bürgers durch den Staat für Verstöße gegen gesetzliche Verbote, die nicht als kriminelles Unrecht eingestuft werden, sondern - eine Stufe niedriger - als Ordnungswidrigkeit (z. B. Geschwindigkeitsverstoß). Sinn und Zweck des staatlichen Strafens liegt nicht in Rache, Vergeltung oder Genugtuung, sondern in Generalprävention (Abschreckung für andere potentielle Täter) und Spezialprävention (Einwirken auf den Täter, gleiche oder ähnliche Taten nicht zu wiederholen).

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht in erster Linie bei solchen Taten, die im Zusammenhang entweder mit dem Straßenverkehr (z. B. fahrlässige Körperverletzung oder Tötung, Fahren im fahruntüchtigen Zustand oder ohne Fahrerlaubnis, Verkehrsunfallflucht) oder beruflichem und unternehmerischen Handeln (z. B. Betrug, Untreue, Nichtabführen von Arbeitnehmerbeiträgen, Subventionsbetrug) stehen. Im allgemeinen Strafrecht (z. B. Raub, Mord, Vergewaltigung) werden wir nur in seltenen Ausnahmefällen tätig.